Köln - Seit etlichen Jahren erwärmt am Karnevals-Samstag der Geisterzug das kölsche Herz. Dieses Jahr wird sich am 06.02.16 um 18 Uhr am Thürmchenswall in der Nähe vom ... mehr
atz aufgestellt, Abmarsch ist um 19 Uhr.Beim Geisterzug findet man die fröhliche Anarchie wieder, die dem traditionellen Karneval oft fehlt. Ohne Regeln funktioniert auch der Geisterzug nicht: Der Zug soll karnevalistisch und politisch sein: Jeder kann bekunden, was er fördern oder bekämpfen möchte. Zuschauer werden geduldet, Mitgehende sind lieber gesehen, gerne als Geist oder Gespenst verkleidet. Wurfmaterial ist untersagt. Leere Flaschen und Dosen werden wieder mitgenommen. Im Zug gibt es weder CD-Musik noch Kraftfahrzeuge. (Geisterzug)
Mülheim - Was wäre der Karneval ohne die lokalen Umzüge, bei denen sich Umherziehende und Zuschauer noch persönlich kennen? Vielen geht es auf dem Rosenmontagszug zu ruppig ... mehr
, im Veedel ist es gemütlicher. Der erste Umzug im Bezirk Mülheim ist am Samstag, den 06.02.16 in Buchforst. Am Sonntag, den 07.02.16 um 14 Uhr gehen Flittard, Höhenhaus, Holweide, Dünnwald und Stammheim auf die Piste. Am Dienstag, den 09.02.16 sind Mülheim und Dellbrück an der Reihe. Viel Spaß und Müllem Alaaf! (rb/MF)
Berlin - Was würden Sie tun, wenn Sie monatlich einfach 1000 Euro bekämen? Für Astrid Lobreyer hat sich ihr ganzes Leben verändert. Denn die dreifache Mutter gewann im ... mehr
r eins von vier bedingungslosen Grundeinkommen. Vor anderthalb Jahren hat Michael Bohmeyer die Initiative "Mein Grundeinkommen" gegründet. Finanziert wird das ganze durch Crowdfunding. Je mehr Leute spenden, umso mehr Menschen kann die Initiative ein bedingungsloses Grundeinkommen schenken. (T-Online)Kommentar: Wir lassen sowieso keinen verhungern. Da können wir auch gleich das Grundeinkommen ausschütten. Der Verwaltungsaufwand mit Hartz 4, ALG, Kindergeld, etc. inklusive seiner Demütigungen könnte entfallen. Dazu müssten wir aber ein paar Denkblockaden überwinden. (rb)
Mülheim - Es ist immer schön, wenn ein leer stehendes Geschäft renoviert wird und sich ein Neuanfang ankündigt. Auf der Vincenzstraße wird gerade fleissig gearbeitet und ich ... mehr
rage die Handwerker, was da für ein Geschäft reinkommt.Wie bitte, ein Nagelstudio? Ich kann es kaum glauben. In der näheren Umgebung gibt es bereits vier Nagelstudios und schon vor denen stehen die Kunden ganz sicher nicht Schlange. Würden Sie in so ein Geschäft investieren und das Ersparte riskieren? In einer Randlage, wo bislang noch jedes Geschäft gescheitert ist? Als gelernter Kaufmann würde ich so ein Investment vielleicht machen, wenn ich eine Deckadresse für mein Schwarzgeld bräuchte. Gottseidank hab' ich keines und das macht bei uns ja auch sonst keiner .. (rb/MF)
Mülheim - Auch auf der Vincenzstraße wird das Bewohnerparken eingeführt. Zu dem Zweck werden entsprechende Schilder und Ticketautomaten aufgestellt. Beim schönen ... mehr
lichen Tratschen kam mir eine lustige Sache zu Ohren.Angeblich hat ein Hausbesitzer Bedenken wegen des Ticket- Automaten auf dem Gehweg vor seinem Haus. Der Blick auf seine schöne Altbau-Fassade würde durch den hässlichen Automaten verschandelt.Ist das an den Haaren herbeigezogen? Wenige Meter vom jetzigen Standort entfernt wird gerade ein neuer Sockel montiert. Wenn der Automat in den nächsten Tagen umgesetzt wird, könnte es sich tatsächlich so abgespielt haben. Es gibt schon sehr sensible Menschen .. (rb/MF)
NRW - Mehr als 300 000 km Stau gab es auf den NRW-Autobahnen vergangenes Jahr bei rund 182 000 Staus. Das sind neue Höchstwerte. Wie in den Vorjahren führt NRW die ... mehr
ik in der BRD an. Bundesweit kommt der ADAC auf eine Staulänge von 1,1 Millionen km. (KStA)Kommentar: Wer jetzt fragt "Haben wir zuviel Verkehr?" wird ausgepfiffen. Verkehr, egal, wie überflüssig, gehört zu den Grundrechten und wird nicht hinterfragt. Wir gehen mit dem Verkehr um wie ein Vielfraß, der immer dicker wird und sich einfach größere Klamotten kauft.Man könnte auch weniger essen. Aber das wäre ja ein Angriff auf die freie Entfaltung der Person. Wir reden heute nicht so gerne von Grenzen, geschweige denn von ihrer Einhaltung. Auch gut, dann lasst uns eben grenzenlos weiter wachsen .. (rb/MF)
Köln - Das Prinzenessen markiert das Ende des Sitzungs- und den Beginn des Straßenkarnevals. Für die närrische Mahlzeit wird jedes Jahr eine neue Location ausgesucht, um ... mehr
elnden gesellschaftlichen Akteuren die Ehre zu geben.So fand das Prinzenessen 2015 im Ausweichspielort des Schauspiel Köln im Carlswerkgelände in Mülheim statt. Musikalisch wurde die Schlemmerei vom Duo Gerd Köster und Frank Hocker begleitet. Erstaunlich, denn die beiden sind nicht unbedingt als glühende Karnevalisten bekannt.Auch 2016 besucht das Dreigestirn die rechte Rheinseite. Man gibt sich im staatstragenden Ambiente im Hangar 3 des Luftwaffen-Stützpunkts am Flughafen Wahn die Ehre und verköstigt neben der Oberbürgermeisterin Reker weitere 200 Gäste .. (rb/MF)
am 140216
am 070216
am 190216
am 060215